Firmenchronik

Der heute mehr als 120 Jahre bestehende Handwerksbetrieb wurde im Jahre 1880 von Florian Jall als Spenglerei gegründet und bediente als einziger Spengler die ganze umliegende Region.

1928 übernahm sein Sohn Alfons, ebenfalls Spenglermeister, das elterliche Geschäft und baute es weiter aus mit der Aufnahme von Sanitären Installationsarbeiten.

1954 kam der jetzige Inhaber Alfons Jall in die Firma, übernahm 1974 von seinem Vater den Handwerksbetrieb und führt seitdem mit seiner Frau Elisabeth den inzwischen auf einen mittelständischen herangewachsenen Fachbetrieb.

Alfons Jall
Alfons Jall

1992 begann sein Sohn Florian die Lehre als Gas- und Wasserinstallateur im eigenen Betrieb. 1995 schloss er die Ausbildung als Kammersieger ab. Nach einem Praktikum in einem Heizungsbau-Betrieb legte er im Jahre 2000 die Meisterpfrüfung im Installateur- und Heizungsbauer Handwerk ab und erhielt für besondere Leistungen den Bayerischen Staatspreis verliehen.

Seitdem leitet er die Sanitär- und Heizungsabteilung und ist seit 2001 Mitinhaber der Alfons Jall GmbH Spenglerei, Sanitär, Heizungen und Solaranlagen.

Florian Jall
Florian Jall

1996 wurde in der Hochstraße 7 in Irsee die neue Werkhalle mit Bürogebäude und Wohnhaus bezogen.

Firmengebäude